Aprilia Forum

Das Aprilia Forum für Diskussionen rund um Aprilia Motorräder
Last post
Forums  » Aprilia Forum  » Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
23.06.2020 08:10

Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Moin zusammen,
meine V2 Factory (mit den vier Einzelbelägen) zeigt seit kurzem ein neues verhalten.
Ich fahre seit ca 3 Jahren TRW Scheiben und bin vor einem Jahr von TRW SV auf TRW SRT Beläge gewechselt und damit glücklich.
Wenn ich aktuell mal einen Streckenabschnitt sehr flott unterwegs bin und die Bremse rannheme und danach wieder etwas langsamer fahre, dann quietscht die Bremse und es fühlt auch so an als ob die Scheiben rattern würden.
Wenn ich dann wieder etwas flotter fahre und die Bremse wieder richtig rannehme ist das quietschen weg.
Grundsätzlich dreht mein Rad weitestgehend frei.
Ganz frei ist und war es nie, aber das war noch nie problematisch.
Hat jemand eine Idee was es ist und wie ich es weitestgehend abstellen kann?

VG,
Nico



www.ecosia.org

 
Felix

Felix
575 posts
---
Location:
n.a.
23.06.2020 09:15

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Moin Nico,
Bremszangen reinigen, Bremskolben gängig machen, Beläge mit etwas Anti-Quietsch-Paste auf der Rückseite der Trägerplatte wieder einbauen.
Floater der Scheiben einzeln auf zu starkes Klemmen prüfen. Ggf. mit Bremsenreiniger säubern und durch hin- und herschieben/drehen gängig machen.
Video zur Bremsenreinigung hier:
https://www.youtube.com/watch?v=VobWBkFblgI
Statt blauer ATE Bremsenpaste kann man auch einen Tropfen Bremsflüssigkeit nehmen (Bremsenpaste ist eingedickte Bremsflüssigkeit). Niemals Öl oder Fett!
Beim vorsichtigen rauspumpen der Kolben auch darauf achten, dass oben noch genug Bremsflüssigkeit im Behälter bleibt und der nicht leer läuft. Die Kolben dürfen nicht ganz raus, maximal so wie im Video, also was dazwischen legen.
Dünn Anti-Quietsch-Paste auf die Rückseite der Belagträgerplatte kann helfen.
Manche Belag-Scheiben Kombinationen neigen leider mehr zum Quietschen als andere.
Berichte ob es geholfen hat.

Gruß Felix




 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
23.06.2020 11:09

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hi Felix,

danke für die Tipps.
Der Witz an der Sache ist: Ich habe mir diesen Winter das erste mal seit Jahren richtig Zeit für die Bremsbacken genommen und sie mit der Zahnbürste und Schwamm so lange bearbeitet bis sie um die Wette gestrahlt haben.
Übrigens genau mit diesem Video

Die TRW Scheiben sind sehr sehr fest in den Floatern. Ich habe noch einen Satz auf den Rennstreckenfelgen und dort sind sie auch fast komplett unbeweglich. Mal sehen was ich da machen kann...

Wo schmierst du die Bremsflüssigkeit hin? Auf die Rückseite der Belagträgerplatte als Ersatz für die blaue ATE oder andere Anti-Quietsch-Paste?

VG



www.ecosia.org

 
Felix

Felix
575 posts
---
Location:
n.a.
23.06.2020 13:14

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hi Nico,
es gibt Scheiben bei denen die Floater stramm sitzen. Da ist das normal. Die muss man auch nicht extra lösen. Bei dünnen Scheiben wie den dünnen Brembos kann sich aber die Scheibe durch festsitzende Floater verziehen. Dann hilft lockern/gängig machen. Bei losen Floatern ("Vollschwimmend") fangen die Scheiben sogar an zu klingeln und zu klappern.
Nur einen Hauch Bremsflüssigkeit mit einem Q-Tip auf die Lauffläche der Bremskolben, quasi zur Schmierung der O-Ring Dichtungen. Nicht übertreiben. Kannst auch die blaue ATE Bremsenpaste nehmen die gibt es auch in kleinen Tuben.
Das Anti-Quietsch wiederum gehört zwischen Belagträgerplatte und Bremskolben, aber nur eine Spur. Da darf nichts auf die Belagseite kommen.
Ob das was bringt muss man sehen...

Gruß Felix




 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
23.06.2020 13:27

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Ok, verstanden.
Danke Felix.

Habe heute erstmal folgendes gemacht:
Werkzeug bestellt um irgendwie die Floater drehen zu können.
Bremsbacken abgebaut. Beläge mit 80er Papier minimal plan angeschliffen und alle Kanten gebrochen. Bremsbacken, Beläge und Scheiben gereinigt.

Nach der nächsten Tour weiß ich mehr.

Editiert von Falconer - 24.06.2020 22:47



www.ecosia.org

 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
27.06.2020 12:01

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Keine wirkliche Besserung.
Versuche es jetzt mit Felix Tipps...



www.ecosia.org

 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
04.07.2020 15:18

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Habe jetzt folgendes gemacht:

Bremsscheiben:
die Scheiben sind so fest gefloatert, dass ich sie nicht bewegt bekomme - keine Chance. Habe die Floater zumindest ordentlich mit Bremsenreiniger bearbeitet. Mehr geht aktuell nicht...

Bremsbacken:
Bremsbacken ab, Beläge raus, alles gereinigt.
Kolben soweit rausgedrückt wie möglich, ATE Paste auf die Kolben und mehrmals rein und rausgedrückt. Ich meine sie laufen jetzt etwas besser.
Geschaut ob ich Kanten oder Riefen an den Bremsbacken sehen kann, da ist aber nix.
Beläge wieder eingebaut, aber jeweils die Seiten getauscht.
Bremsbacken angebaut und Schrauben nur handfest gezogen. Dann Bremse gezogen damit die Beläge anliegen und dann die Bremsbacken angezogen.

Die Scheiben laufen nicht frei. Sie schleifen minimal, aber gleichmäßig.
Hoffe dass ich morgen zur Probefahrt komme.

Habe mir noch TRW MCB 100 Folien gekauft als letzte Option. Schätze mal dass die für den Druckpunkt nicht förderlich sind...


Gibt es für die Bremse eigentlich ein Wartungsset (neue Dichtungen und/oder neu Kolben usw.)?

Editiert von Falconer - 04.07.2020 15:21



www.ecosia.org

 
Felix

Felix
575 posts
---
Location:
n.a.
04.07.2020 18:01

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hi Nico,
die Rep.-Kits für die Bremse gibt es bei KTM, oder im Zubehör.
Kolben mit allen Dichtungen z.B. hier / pro Seite:
https://used-italian-parts.de/product_info.php?products_id=827 ca. 80.-€/Seite Vorher nochmal nachfragen, ob die auch passen.
Die Dichtungen gibt es auch als Satz pro Seite bei KTM für ~ 25-30.-€ aber vorher ebenfalls beim KTM Händler nachfragen welche da genau passen, da haben sich die Best.Nrn. geändert.
Kolben 4 Stk. ~ 70.-€ auch bei KTM.
Man kann noch weiter aufrüsten bis hin zu Titankolben.

Gruß Felix




 
mongoose

mongoose
21 posts
---
Location:
Berlin
Germany
05.07.2020 12:19

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hallo,

schleift vieleicht der Bremssattel an der Scheibe,schau dir mal die kleinen vierkant an,wo die Beläge aufliegen damit sie nicht durchfallen.Auch sichtbar dann an der Scheibe. Hatte ich auch schon bei mir.

Löse mal die Achsklemmung.

Gruß


RSV 1000 RR
Gsx-r Öler Umbau

 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
05.07.2020 14:55

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Der Bremssattel schleift nicht an der Scheibe. Das sind tatsächlich Scheibe und Beläge. Bin da sehr penibel, auch was die Reihenfolge des Einbaus angeht...

Bin heute 150 KM zur Probe gefahren.
Sie bremst wieder klasse. Ruhe im Hebel und auch nach heftigen Bremsungen keine Unruhe. Das quietschen ist weg, bin mir aber nicht ganz sicher ob das dauerhaft der Fall sein wird...
Wenn die SRT runter sind, versuche ich mal gleichwertige Beläge von einem anderen Hersteller.

@Felix: Meine Bremsbacken sehen anders aus. Auf dem Bild sind radiale und ich habe Axiale.
Der hier müsste es sein:
https://wendelmotorraeder.de/bremszangen-vorne-06-tuono-1000-06-09-ex-10_1009_100902_10090212_1009021210_100902121035.html
Allerdings finde ich dafür keine Reparaturkits (Dichtungen und ggf Kolben)...

Editiert von Falconer - 05.07.2020 14:58



www.ecosia.org

 
Felix

Felix
575 posts
---
Location:
n.a.
05.07.2020 15:49

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hi Nico,
von AP gibt es da gar nichts. Du bekommst aber alles bei KTM oder im Zubehör, wie ich schon geschrieben hatte.
Das im link sind die axiale Sättel, Du hast die neuen radialen.
Auch für die radialen Sättel gibt es bei KTM und im Zubehör die Staubdicht- und Dichtringe und auch die Kolben. Ersatzteilnummern habe ich keine mehr, da die sich geändert haben. Also einfach bei KTM oder Zubehör Dealer nachfragen, die helfen Dir.

Gruß Felix




 
Falconer

Falconer
833 posts
---
Location:
Westerwald
Germany
06.07.2020 17:40

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Danke für die Info Felix. Dann habe ich ein Winterprojekt...


BTW: Habe die Floater jetzt auch gedreht bekommen (Schraube und Mutter, irgendwann ging es dann doch...).



www.ecosia.org

 
Felix

Felix
575 posts
---
Location:
n.a.
06.07.2020 18:01

Re: Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen

Hi Nico,
dass sich das Rad nicht völlig frei dreht ist normal. Die Beläge schleifen immer leicht an den Scheiben und das sind immerhin 8 Beläge. Wenn man das angehobene VR mit der Hand andreht, kommt es nach längstens 1 Umdr. zum Stehen.
Was ist mit dem Quietschen? Immer noch Ruhe?
Wie ich schon mal geschrieben hatte gibt es Belag-Scheiben Kombinationen die mehr zum Quietschen neigen als andere. Zu TRW Scheiben kann ich leider nichts beitragen, da ich diese nicht fahre.

Gruß Felix




 
Forums  » Aprilia Forum  » Tuono Factory RR Modell - Scheiben/Beläge quietschen