Moto Morini Forum

Das Moto Morini Forum für Diskussionen rund um Moto Morini Motorräder
Last post
Forums  » Moto Morini Forum  » Kupplung Corsaro1200
Geral-Doc

Geral-Doc
36 posts
---
Location:
Germany
26.06.2019 21:04

Kupplung Corsaro1200

Nabend zusammen!
Ich hab festgestellt das das einlegen des ersten und 2 Ganges Geräusche macht
Ein knallen wie man es bei den BMWs
hört. Nun hab ich ein paar mal
die Bremsflüssigkeit erneuert
anscheinend mach ich da einen Fehler.
Habs von unten mit ner Spritze
und Schlauch gemacht aber auch
von oben und unten am Nippel
entlüftet. Aber kein Erfolg gehabt.
Erbitte mal Ratschläge.
Lg Gerald




 
44

44
164 posts
---
Location:
Germany
27.06.2019 07:25

Re: Kupplung Corsaro1200

Hallo Gerald!

Grundsätzlich gibt es beim Einlegen eines Ganges immer das "Klack"-Geräusch.
Ist halt so, bei einem "nicht-synchronisiertem" Getriebe, anders beim Pkw. Du mußt halt schalten, wenn Getriebe und Motor noch synchron laufen. Beim Ersten Gang, geht das halt zu 90 Prozent nicht, da man ja steht. (anfahren)

Zu deiner Bremse: Wie fühlt sich die denn an, oder was genau ist der Mißerfolg.
Du mußt eventuell noch an der Bremspumpe entlüften. Da ist bei manchen Systemen auch noch ein "Nippel"

Gruß Adi




 
Geral-Doc

Geral-Doc
36 posts
---
Location:
Germany
28.06.2019 21:02

Re: Kupplung Corsaro1200

Ich hab nix an der Bremse gemacht!
Ich hab die Bremsflüssigkeit der Kupplung gewechselt!
Und das schalten ging vorher besser.
Also sollte Luft im System sein aber wie am besten raus machen?
Lg G.




 
44

44
164 posts
---
Location:
Germany
29.06.2019 07:26

Re: Kupplung Corsaro1200

Ok klar jetzt. Bremsflüssigkeit war für mich irreführend.

Alte Flüssigkeit raus, dann den Behälter oben voll machen. Einen durchsichtigen Ablaufschlauch am Nippel unten (Druckzylinder) anbringen. Jetzt bei geschlossenem Nippel den Kupplungshebel ziehen und gezogen halten. Druck aufbauen. Dann den Entlüftungsnippel öffnen, damit die Luft unten austritt, den Nippel wieder verschließen und erst dann den Hebel wieder loslassen, damit das Zeug nicht wieder zurückgesaugt wird.

Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis du keine Luftblassen mehr im Ablaufschlauch austreten siehst. Dabei kann es vorkommen, daß du oben den Behälter nachfüllten mußt, der darf natürlich nicht leer werden, sonst pumpst du ja wieder Luft rein.

Danach (bei manchen Radialpumpen) oben am Entlüftungsnippel der Kupplungspumpe selbiges.

Mehr kannst du nicht tun und es muß danach wieder sein wie vorher, abgesehen von einem besseren Druckpunkt am Hebel.

Wenn nicht, dann wäre da noch die Leitung an sich. Da könnte eine neue Stahlflex leitung (wenn nicht schon verbaut) helfen.

Editiert von 44 - 29.06.2019 07:30

Editiert von 44 - 29.06.2019 07:34




 
guzzitreiber

guzzitreiber
60 posts
---
Location:
n.a.
30.06.2019 22:45

Re: Kupplung Corsaro1200

......alte Flüssigkeit raus. Würde ich nicht so machen. Dann ist ja nur Luft im System. Ich fülle oben immer nach und pumpe es unten ab bis die neue Flüssigkeit
unten ankommt. Fertig, und keine Luft darin.

Und warum überhaupt. Die Flüssigkeit an der Kupplung verbraucht sich doch nicht.

Evtl. an einen Motorölwechsel gedacht? Danach kuppelt es sich in der Regel auch etwas weicher, etwas.....

Beste Grüße.




 
Geral-Doc

Geral-Doc
36 posts
---
Location:
Germany
01.07.2019 07:09

Re: Kupplung Corsaro1200

Motoröl ist Neu!vor 300 km gemacht
Lg Gerald




 
morluk

morluk
77 posts
---
Location:
Germany
03.07.2019 06:23

Re: Kupplung Corsaro1200

Servus,

Bau mal den Kupplungs-Druckzylinder ab.
Bei mir ist da mal Motoröl reingelaufen. Das passiert evtl. wenn man zu viel Motoröl eingefüllt hat. Die Druckstange ist anscheinend nur durch Buchsen abgedichtet.
Ich habe damals das Öl entfernt und es ist nicht wieder aufgetreten.

Es sammelt sich Schmutz im Kupplungs- Ausgleichsbehälter. Deshalb ist ab und zu ein Wechsel der Flüssigkeit und die Reinigung des Behälters sinnvoll.

Mir ist aufgefallen, dass mit 10-60er Öl die Schaltung rauher ist als mit 10-50er

Gruß
Heinz




 
Geral-Doc

Geral-Doc
36 posts
---
Location:
Germany
03.07.2019 09:01

Re: Kupplung Corsaro1200

Danke werde ich später machen
Guter Tipp
Lg Gerald




 
morluk

morluk
77 posts
---
Location:
Germany
05.07.2019 19:06

Re: Kupplung Corsaro1200

Servus Gerald

Mir ist noch etwas eingefallen
Hast du schon vielleicht den Kupplunghebel auf Stellung 4 gestellt?
Bei mir trennt da zwar die Kupplung aber die Gänge lassen sich sehr hakelig schalten und beim Gang einlegen kracht es. Anscheinend öffnet die Kupplung nicht vollständig.

Editiert von morluk - 05.07.2019 19:18




 
Geral-Doc

Geral-Doc
36 posts
---
Location:
Germany
08.07.2019 08:20

Re: Kupplung Corsaro1200

Nee steht auf 1
War beim Händler habs testen lassen
Der sagte trotz dem Knacken es wäre alles ok
Was ich nicht verstehen kann.
Lg Gerald




 
Forums  » Moto Morini Forum  » Kupplung Corsaro1200